Digital

llcon
llconAudio&Video(1 )
    • Version
    • Downloads0
    • Sprache
    • Entwickler unbekannt
    • Größe
    • LizenzOPEN SOURCE
    Viren geprüft
    Update: 18.11.17
    • Version
    • Downloads0
    • Sprache
    • Entwickler unbekannt
    • Größe
    • LizenzOPEN SOURCE
    Viren geprüft
    Update: 18.11.17
    • Version
    • Downloads0
    • Sprache
    • Entwickler unbekannt
    • Größe
    • LizenzOPEN SOURCE
    Viren geprüft
    Update: 18.11.17

    Das Konzept \'Band\' ist für Proben und Auftritte stets eine recht lokale Angelegenheit. Um nicht stets alle Musiker in einem stickigen, siffigen Probenraum versammeln zu müssen kann man aber auch einfach vom heimischen Herd aus Jammen.

    Das Low Latency Connection Tool erlaubt Musikern, über Breitband-Internetverbindungen gemeinsam zu proben. Das benutzte Protokoll ist sehr schlank, arbeitet nach dem Client/Server-Prinzip und erlaubt sowohl Windows- als auch Linux-Anwendern gemeinsame Arbeit.

    Hinweis: Unter Windows benötigen Sie einen ASIO-Treiber für Ihre Soundkarte, unter Linux die Kombination aus Jack und ALSA.

    Fazit: Wenn man die physikalischen Grenzen der Thematik betrachtet, dann erscheint eine ansprechend funktionale Lösung dieses Problem alles andere als trivial. Latenz, vor allem aufgrund reroutender Netzwerke dynamisch schwankende, ist der natürliche Feind des auditiven Genusses. Erstaunlich, wie dieses unscheinbare Tool das Problem angeht. (mg)

    Anzeige
    Anzeige