Digital

darktable
darktableTuning&System(11 )
  • Linux
  • Version0.2
  • Downloads612
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 718.7 KB
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 08.07.09
Linux 64 Bit
  • Version
  • Downloads612
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 26.09.17
  • Version
  • Downloads612
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 26.09.17
  • Version
  • Downloads612
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 26.09.17

Jeder digital arbeitende Fotograf kennt die Probleme, die sich ihm beim Sichten der geknipsten Schätze in den Weg stellen können. darktable will abhelfen.

darktable versteht sich als eine Schnittstelle zwischen RAW-Konverter und Datenbank zum Bildmanagement.

Der Bearbeitungsclou hierbei: Sie arbeiten stets nur an einer Kopie des aktuellen Bildes im Arbeitsspeicher und verändern so Ihr Quellmaterial nicht aus Versehen. Intern rechnet das Tool mit Fliesskommawerten und bietet daher auch die Möglichkeit zur adäquaten Verarbeitung von Bildern aus dem wissenschaftlichen Umfeld.

Das fertige Endergebnis Ihrer Bilder wird erst beim Abspeichern in ein komprimiertes Format überführt. Dadurch bleiben Farbinformationen bis zum Ende unbehelligt.

Fazit: Ein sehr schönes Werkzeug mit für die niedrige Versionnummer erleuchtendem Funktionsumfang. Fotografen haben einen Grund mehr, sich mit dem alternativen und kostenlose Linux zu beschäftigen. (mg)

Anzeige
Anzeige