Digital

Virtual PC
Virtual PCSonstiges(12 )
  • Windows
  • Version2007 (32-Bit)
  • Downloads10.928
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 30.4 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 27.03.09
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads10.928
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 26.09.17
  • Version
  • Downloads10.928
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 26.09.17

Virtual PC 2007 von Microsoft bietet dem Anwender die Möglichkeit ein virtuelles Wirtsystem auf Ihrem Computer zu emulieren, welches es ermöglicht andere Betriebssysteme als Gast laufen lassen zu können.

Als Gastsysteme können nahezu alle bekannten Windows-Versionen ab Windows 98 zum Laufen gebracht werden. Selbst Linux-Varianten und Vista-Home-Editionen können genutzt werden, auch wenn Microsoft diese Betriebssysteme nicht offiziell aufführt. Generell spricht allerdings nichts gegen (inoffizielle) OS-Varianten, solange sie die x86-Architektur aufweisen.

Folgende Komponenten können emuliert werden:

  • Festplatten
  • CD/DVD Laufwerke
  • Arbeitsspeicher
  • Netzwerkkarte
  • Audio-Karte
  • Grafikkarte

Die Version 2007 bietet natürlich auch einige Neuerungen. Dazu gehören Vista- und 64-Bit-Support. Eine Netzwerkinstallation ist dank Preboot Execution Environment (PXE) nun ebenfalls möglich. Zudem nutzt die Software die Virtualisierungstechniken von AMD (Pacifica/Presidio, Secure Virtual Machine/SVM) und Intel (VT, Vanderpool Technology). Die in die Prozessoren integrierten Systeme ermöglichen eine deutlich leistungsgesteigerte Emulation.

Unterstützte Wirtsysteme:

Windows Vista Business, Windows Vista Enterprise, Windows Vista Ultimate, Windows Server 2003, Windows XP Professional und Windows XP Tablet PC Edition. Virtual PC 2007 ist unter den 32- und 64-Bit Versionen der oben genannten Betriebssysteme lauffähig.

Virtual PC 2007 unterstützt Windows Vista als Wirtssystem sowie auch als Gast in einer virtuellen Maschine, bietet allerdings nicht alle Vista Features. Beispielsweise wird der Anwender Aero Glass vergeblich suchen. Die Ursache dafür ist die emulierte S3 Trio Grafikkarte ohne 3D-Funktionen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Virtual PC je nach Host- und Gast-System unterschiedliche Anforderungen an Ihre Hardware stellt. Die Minimalen Anforderungen an RAM-Speicher, CPU und benötigtem Festplattenplatz können Sie der offiziellen Homepage entnehmen. (ds)

Weitere Downloads:

  • Service Pack 1 32-Bit (Link)
  • Service Pack 1 64-Bit (Link)
Anzeige
Anzeige