Digital

Ubuntu
UbuntuTuning&System(1 )
  • Linux
  • Version6.10 Edgy
  • Downloads15.814
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 681.6 MB
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 24.02.09
Linux 32 Bit
  • Version
  • Downloads15.814
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 20.09.17
  • Version
  • Downloads15.814
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 20.09.17
  • Version
  • Downloads15.814
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 20.09.17

Ubuntu ist ein vollwertiges, kostenloses Betriebssystem als Alternative zu Windows XP. Jetzt ist die neue Version 6.10 veröffentlicht worden.

Wir sind Ubuntu
"Ubuntu" kommt aus der südafrikanischen Sprache Nguni und bedeutet soviel wie "Mitmenschlichkeit" und das demonstriert dieses Open-Source-Betriebssystem auch. Wie bei jeder freien Software kann der Quelltext von jedem Anwender bearbeitet, verbessert und verwendet werden, so profitieren alle von der harten Arbeit anderer.

Vom Besten das Beste
Das Betriebssystem basiert auf der Distribution Debian und hat sich davon nur das Beste rausgesucht: Ausgewählte Software und die einfache Paketverwaltung "Synaptic" gewährleisten eine einfache Installation und eine saubere und schnelle Entfernung von Anwendungen.

So brennen Sie eine ISO-Datei mit Nero

Trauen Sie sich!
Nicht sofort traut sich jeder ein komplett neues Betriebssystem auf dem eigenen Rechner zu installieren, das müssen auch die Ubuntu-Macher gemerkt haben. Deshalb kann man das System vollständig und ausgiebig testen – ohne tiefergehende Installation: Die für Ihren Computer passende Software runterladen, eine ISO-Datei brennen eventuell die Boot-Reihenfolge in der Betriebssteuerung ändern, in das CD-Rom-Laufwerk einlegen und einen Neustart durchführen.

Schon befinden Sie sich in der ansprechenden Umgebung und können alle Features nutzen. Standardmäßig sind schon Open-Source-Büroprogramme wie Open Office 2.0, das Bildbearbeitungsprogramm Gimp, der Webbrowser Firefox und einige Spiele zum Zeitvertreib mit an Bord.

Das robuste Programm ist sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen Gebrauch freigegeben und ist für folgende Prozessorarchitekturen erhältlich: i368 (386, 486, Pentium I,II,III,IV, K6, K7), AMD64 (Athlon64, Opteron und neuere 64-bit Intel Prozessoren), sowie PowerPC (iBook/Powerbook, G3, G4 und G5).

Hinweise: Sie können sich das Anwenderhandbuch von Marcus Fischer herunterladen, dieses basiert aber auf der Ubuntu Version 5.10 oder hier das Handbuch von Marko Rogge. Er veröffentlicht auch Tipps und Tricks auf der Internetseite Ubuntublog.de.

Zur offiziellen Ubuntu Seite geht es hier entlang. (mn)

Anzeige
Anzeige