Digital

Tunnel Manager
Tunnel ManagerAudio&Video(1 )
  • Linux
  • Version0.6.1
  • Downloads138
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 46.9 KB
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 28.07.09
Linux 32 Bit
  • Version
  • Downloads138
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 18.11.17
  • Version
  • Downloads138
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 18.11.17
  • Version
  • Downloads138
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 18.11.17

Jeder Anwender, der mit SSH und seinem exzellenten Feature \"Tunneling\" in Berührung gekommen ist, ist vom manuellen Aufbau bei häufiger Wiederholung schwer genervt. Vorhang auf für den Tunnel Manager.

SSH-Tunnel erlauben es, zwischen zwei Rechnern beliebige Netzwerkprotokolle verschlüsselt und sicher zu transportieren. Das lohnt sich z.B., wenn man mit dem Laptop am Bahnhzof oder Flughafen ist und schnell noch die Emails in der Firma oder den Download-Status zuhause abfragen will, ohne gleich allen Teilnehmern des WLANs ihre Logindaten auf dem Silbertablett zu präsentieren.

Die Syntax für SSH-Tunnel in der Kommandozeile ist zwar einfach, aber bei umfangreichen Tunnelkonstruktionen oder für Anwender auf die Dauer zu anstrengend. Der Tunnel Manager verwaltet pro Host (SSH-Server) bis zu 65.500 verschiedene Tunnel, die jeweils lokal (Verbindungsende: eigener PC), dynamisch (Verbindungsende: wählbar) oder remote (Verbindungsende: anderer PC) sein können.

So lassen sich in kürzester Zeit komplexe SSH-Tunnelnetzwerke aufbauen, deren Erstellung in der Kommandozeile größere Mengen an Hirnschmalz erfordern würde.

Die gespeicherten Einstellungen liegen in interoperabilitätsfreundlichem XML vor.

Fazit: Wo war dieses Tool all die letzten Jahre? Die gutgefüllte Adminwerkzeugkiste hat ein fehlendes Werkzeug weniger. (mg)

Anzeige
Anzeige