Digital

Tiny Core Linux
Tiny Core LinuxSonstiges(14 )
  • Linux
  • Version2.11.5
  • Downloads3.650
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 10 MB
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 01.07.10
Linux 32 Bit
  • Version
  • Downloads3.650
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 22.09.17
  • Version
  • Downloads3.650
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 22.09.17
  • Version
  • Downloads3.650
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 22.09.17

Wer Damn Small Linux kennt und die Größe von knappen 50 MB als bahnbrechend ansieht, der kennt Tine Core Linux noch nicht.

Dank der geringen Größe von nur 10 MB und dem Einsatz speziell zugeschnittener Tools startet das Winz-Linux unglaublich schnell direkt aus dem RAM. Das lässt den Aufbau einfacher ThinClient- oder CloudClient-Konfigurationen zu. Software kann jederzeit direkt in den RAM oder auf USB-Sticks und andere externe Datenträger nachinstalliert werden.

Fazit: Durch konsequenten Verzicht auf alles Schnörkelige legt Tiny Core Linux von der ersten Bootsekunde bis zum Shutdown eine durchweg extreme Geschwindigkeit an den Tag. Selbst älteste Rechner werden genug Luft haben, um gut arbeiten zu können. (mg)

Anzeige
Anzeige