Digital

Rootalyzer
RootalyzerAudio&Video(0 )
  • Windows
  • Version0.1
  • Downloads2.845
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 775 KB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 20.03.09
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads2.845
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 21.11.17
  • Version
  • Downloads2.845
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 21.11.17

Rootalyzer von den Machern des beliebten SpyBot macht sich für Sie auf die Jagd nach tief im System versteckten Rootkits. Es existiert sowohl als eigenständiges Programm als auch als Update für Spybot.

Das Programm bietet zwei Scan-Modi an: QuickScan und DeepScan. Im ersten Modus wird das System lediglich oberflächlich untersucht. Der DeepScan hingegen läuft sowohl über Dateisystem als auch Registry und Prozessliste. Naturgemäß benötigt dieser Prozess mehr Zeit als der QuickScan, erwirkt aber dank genauerer Analyse auch bessere Informationen. In einer übersichtlichen Liste werden gefundene bedenkliche (versteckte) Registry-Einträge und Dateien aufgeführt. Ein Doppelklick auf einen Eintrag erlaubt, seine Eigenschaften einzusehen.

Rootalyzer ist nicht in der Lage, gefundene Einträge zu beseitigen oder Modifikationen an Prozessen vorzunehmen. Es dient lediglich der Erkennung von Rootkits bei vermutetem Infekt des PCs, besitzt also keine Schutzfunktion.

Es handelt sich um eine noch in der Entwicklung befindliche Version, die daher unentdeckte Fehler beinhalten kann.

Fazit: Trotz des frühen Entwicklungsstandes ist dieses Programm bereits einsatzbereit und empfehlenswert.

Hinweis: Gegenüber der in Spybot integrierten Version bietet die Standalone-Fassung die Erkennung von nicht in Spybots Datenbank vorhandenen RootKits. (mg)

Anzeige
Anzeige