Digital

Peekabooty
PeekabootyTuning&System(1 )
    • Version
    • Downloads6.615
    • Sprache
    • Entwickler unbekannt
    • Größe
    • LizenzFREEWARE
    Viren geprüft
    Update: 25.09.17
    • Version
    • Downloads6.615
    • Sprache
    • Entwickler unbekannt
    • Größe
    • LizenzFREEWARE
    Viren geprüft
    Update: 25.09.17
    • Version
    • Downloads6.615
    • Sprache
    • Entwickler unbekannt
    • Größe
    • LizenzFREEWARE
    Viren geprüft
    Update: 25.09.17

    So ganz geheuer ist einem das bloße Internetsurfen mit großen Fußspuren ja nicht - getarnt im Netz umher zu wandeln mit Peek-a-booty beruhigt dabei etwas.

    Mit Peekabooty wickelt man den Datenverkehr über andere zur Verfügung stehende Rechner ab. Die Konfiguration dafür ist nicht ganz einfach. Bevor man nun anonym ins Netz gehen kann, muss man natürlich wissen, wo diese Rechner sind. Dafür muss man in der "Node Database" unter http://www.pabdb.cjb.net/ eine Hostliste anfordern. Im Kasten "Download a host.lst file" kann man mit "Submit" eine Liste unter dem Namen "host.lst" im Peekabooty-Verzeichnis abspeichern.

    Starten Sie nun Peekabooty. Ein Fenster mit Eisbären wird angezeigt. Danach muss dann im Browser die Datei "Configure" gestartet werden. Unter "Node Manager" findet sich nun die heruntergeladene Liste der Hosts. In der Liste bei einem auf Connect klicken, um die Verbindung herzustellen.
    Es kann sein, dass Sie jetzt etwas von Ihrer Surf-Geschwindigkeit einbüßen, da der Datentransfer jetzt zusätzlich über einen anderen Rechner läuft. Das ist jedoch der (nicht all zu hohe) Preis der Anonymität.

    Achtung: Dieses Tool läuft nicht unter Windows-NT! (fj)

    Anzeige
    Anzeige