Digital

PC Security Test 2007
PC Security Test 2007Audio&Video(0 )
  • Windows
  • Version7.3.0
  • Downloads10.133
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 1.3 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 22.01.09
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads10.133
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.11.17
  • Version
  • Downloads10.133
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.11.17

PC Security Test 2006 ist ein Testprogramm, welches Ihren PC auf Sicherheitslücken hin überprüft, die durch eine Anbindung an das Internet entstehen können.

Bei der Standardprüfung wird Ihrem System vorgegaukelt es würde angegriffen werden und daraufhin die Reaktion Ihrer Schutzprogramme abgewartet. Hierzu ist eine bestehende Internetverbindung von Nöten, da beispielsweise ein Port-Scan über das Internet durchgeführt wird, um Ihre Firewall zu testen, sofern Sie eine installiert haben.

 

Insgesamt werden dabei drei wesentliche Elemente geprüft: Firewall, Antivirus-Schutz und Spyware-Schutz. Weitere Tests für Ihren E-Mail-Account und Ihren Browser stehen ebenfalls zur Verfügung. Die restlichen Menüpunkte informieren den Benutzer über die möglichen Risiken des Internets.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Heuristik-Scanner zahlreicher Antivirenprogramme eine Virussignatur in der temporären Installationsroutine entdecken. Dies ist kein Virus, sondern wird vom Programm benötigt, um einen Angriff auf das System zu simulieren und somit zu testen.

Fazit: Das Programm gibt einen guten Überblick der Risiken im Internet und ist einfach und übersichtlich aufgebaut. Allerdings sind die Testergebnisse in % mehr als fraglich. Ein einfacher Port-Scan bringt zudem kaum eine Firewall in Verlegenheit, zumal eine Softwarefirewall eher der Kontrolle dient, welche Programme vom eigenen Rechner aus in das Internet connecten wollen und eher schlechten Schutz vor Einwirkungen aus dem Internet bieten. Der Test des Antiviren- und Spywareschutzes ist ähnlich kritisch zu betrachten. Zumal nicht alle Anwender einen Echtzeitscanner dieser Programmarten nutzen, sondern manuell oder in Zeitintervallen überprüfen lassen. Die Browserüberprüfung beinhaltet lediglich einen Test der ActiveX-Einstellungen und auch der Test, Ihren Mail-Provider auf seine Virenerkennungstauglichkeit hin zu überprüfen, darf eher als unnötig betrachtet werden.

Jeder Internet-Nutzer sollte heutzutage etwas über Virenschutz wissen und schonmal das Wort Firewall gehört haben. Sollte das nicht der Fall sein, so bietet dieses Programm einen guten Einstieg und versorgt Sie mit dem nötigen Hintergrundwissen. Alle anderen Nutzer sollten lieber Ihre Schutzsoftware aktualisieren und Ihre Zeit anderweitig nutzen. (ds)

Anzeige
Anzeige