Digital

OxygenOffice Professional
OxygenOffice ProfessionalAudio&Video(27 )
  • Windows
  • Version3.2.1
  • Downloads19.154
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 221.7 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 05.08.10
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads19.154
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 19.11.17
  • Version
  • Downloads19.154
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 19.11.17

OxygenOffice Professional 3.2.1 ist eine Erweiterung von OpenOffice.org.

 Diese Premium-Version beinhaltet eine Clip-Art-Sammlung von mehr als 3400 freien Objekten und Fotos, sowie eine Sammlung von 90 verschiedenen Schriftarten. OxygenOffice Professional wird von einer internationalen Entwicklergruppe erstellt und hieß vormals \"OpenOffice.org Premium\"

Die mitgelieferten Bilder und Clip-Arts können problemlos aus der Galerie direkt in ein Dokument kopiert werden. Zudem wurde die Dokumentation erweitert und es gibt nützliche Tools wie zum Beispiel OOoWikipedia um Begriffe in der freien Enzyklopädie Wikipedia nachzuschlagen. Eine JAVA-Runtime wird mitgeliefert.

Ab Version 2.0 wurde die Office-Suite für den Anwender freundlicher gestaltet und lässt sich intuitiver bedienen, an der Oberfläche wurden hier und da entsprechend Veränderungen vorgenommen. Die Werkzeugliste befindet sich beispielsweise nun am unteren linken Bildschirmrand, kann aber einfach via Drag & Drop mit der Maus an eine gewünschte Position gezogen werden. Die Untermenüs sind nun Dank neu integrierter Icons besser anzusteuern und zu bedienen.

Die Office-Suite nutzt nun als Standard-Format das offene Dateiformat OASIS, welches jedoch von älteren OpenOffice.org-Versionen nicht mehr gelesen werden kann. Dateien aus älteren Versionen sind selbstverständlich in 3.2.1 lesbar.

OpenOffice bietet mit HSqlDB, einer Datenbank-Komponente, die Möglichkeit eigene Datenbanken zu erstellen und zu verwalten. Der LDAP-Verbindungsmodus erlaubt eine normale Anmeldung und eine Authentifikation per SSL.

Die Office-Suite enthält Features, wie beispielsweise den OOoDic Autopilot. Mit diesem können Sie verschiedene Wörter-, Rechtsschreib- und Thesaurusbücher auf der OpenOffice.org-Website auswählen und in das Office-Paket bequem integrieren. Über \"Datei/Assistenten/Weitere Wörterbücher installieren...\" gelangen sie zu DicOOo. Hier wählen Sie nun Deutsch als Sprache, starten DicOOo und suchen sich die gewünschten Wörterbücher nach Bedarf aus. Sprachen, in denen ein Punkt statt eines Kommas in der Dezimalschreibung benutzt werden, werden besser unterstützt.

Die Office-Suite bietet Im- und Export-Formate wie PDF, Macromedia Flash, DocBook, flat XML und XHTML , sowie Office-Formate für Pocket-Anwendungen auf PDAs und einen Makrorekorder.

OpenOffice baut auf dem Quelltext von Star Office auf, den Sun Microsystems vor einiger Zeit frei gegeben hat. Das Open Source Projekt hat die Zielsetzung, eine international führende Office-Suite zu entwickeln, die auf allen wichtigen Plattformen läuft und Zugang zu Funktionen und Daten durch transparente Schnittstellen und ein XML-basiertes Dateiformat gewährt. OpenOffice bietet hierfür Applikationen zum Erstellen von Textdokumenten, Tabellen, Zeichnungen, Präsentationen, Webseiten und mathematischen Formeln.

Die Benutzung der Office Suite ist kostenlos und macht auch gegenüber dem de-facto-Standard MS-Office eine ansehnliche Figur.

Lesen Sie auch mehr dazu in unserem Special zu OOo.

Eine ausführliche Hilfe finden Sie auch unter OOowiki.de (gt,ds,mn)

Anzeige
Anzeige