Digital

Optool
OptoolAudio&Video(2 )
  • Windows
  • Version2.0a
  • Downloads458
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 96 KB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 16.03.09
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads458
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 23.11.17
  • Version
  • Downloads458
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 23.11.17

Mit Hilfe des ursprünglich für den Opera-Browser vorgesehenen Optool (was so viel heissen sollte wie Operatool, aber jetzt auch Optional Browser Tool oder Open-in-another-browser-tool heissen darf) kann eine im Internet Explorer geöffnete W

Unterstützt werden die Browser Opera, Mozilla, Mozilla Firefox, Netscape 6+, Netcaptor, Internet Explorer (alle Versionen). Es können andere Browser in den Optionen angegeben werden, allerdings funktioniert dann die Übertragung der URL nicht einwandfrei. Ein kleines Icon wird in den Systray integriert, mit dem ein Popup Menü geöffnet werden kann, in dem die Browser ausgewählt werden können, in denen die aktuelle Website geöffnet werden soll.

Angenehm ist auch die Clipboard Funktion. Wenn eine URL im Browser oder E-Mail Programm markiert wird, kann diese per Doppelklick im Kontextmenü oder zweimaligem Drücken von STRG+C direkt in einem der angegebenen Browser geöffnet werden. In einer Website einfach die URL mit der rechten Maustaste anklicken und zweimal auf \"Verknüpfung kopieren\" klicken.

Sollten sie eine vorherige Version von Optool installiert haben, so deinstallieren Sie diese bitte, um eine fehlerfreie Nutzung von Version 2.0 zu gewährleisten. (fj, ds)

Anzeige
Anzeige