Digital

NetPanzer Portable
NetPanzer PortableAudio&Video(0 )
  • Windows
  • Version0.8.3
  • Downloads820
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 9.9 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 01.03.11
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads820
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 22.11.17
  • Version
  • Downloads820
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 22.11.17

Ein beachtliches portables Open-Source-Spiel, das Action- und Strategieelemente vereint, ist NetPanzer. Das Programm, an dem derzeit noch gewerkelt wird, ist ganz auf Multiplayerpartien über LAN oder Internet ausgelegt.

Sie starten mit einem Trupp verschiedenartiger Panzer und versuchen, gegnerische Bases einzunehmen. Dort aktivieren Sie Fabriken, mit denen Sie neue und leistungsfähigere Panzer bauen können, wobei natürlich gilt: Je größer und komplexer das Gefährt, desto länger dauert der Bau.

Grafik, Sound und Athmosphäre des Spiels sind im allgemeinen sehr ansprechend, wobei die Explosionen ein besonderes Highlight sind. Die Basen tragen sogar realistische Städtenamen wie Brandenburg oder Annerod, auch wenn Sie nicht ganz wie die realen Vorbilder aussehen. In eroberten Basen produzieren Sie unter anderen schnelle und wendige \"SpahPanzer\" oder den schweren Panzer \"Titan\". Die Vielzahl der Einheiten und das große Spielfeld geben dem Ganzen die nötige taktische Tiefe, wobei die Bedienung, wenn man sie einmal beherrscht, recht einfach zu handhaben ist. Drücken Sie die F1-Taste während des Spiels, um die Tastenbelegung anzuzeigen.

Es gibt drei verschiedene Multiplayer-Modi: \"Outpost\", \"Frag Limit\" und \"Time Limit\", deren Namen wohl selbsterklärend sind. Ein Serverbrowser ist im Spiel integriert.

Ein lokales Spiel gegen Bots ist ebenfalls möglich, aber leider (noch) nicht ganz einfach zu starten. Die ReadMe-Datei tut kund:

- Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung im Programmverzeichnis

- Geben Sie ein: \"netpanzer -d &\" (ohne Anführungszeichen) und warten Sie die Ausgabe ab

- Geben Sie im selben Fenster wie eben ein: \"netpanzer -b localhost &\" (ohne Anführungszeichen)

- Wiederholen Sie den letzten Schritt, um einen zweiten Bot zu erstellen

- Geben Sie ein: \"netpanzer\" (ohne Anführungszeichen), um das Spiel zu starten

- Wählen Sie Multiplayer und geben sie als Serveradresse \"localhost\" ein

- Obsiegen Sie!

Die neue Version 0.8 verbessert das sowieso schon brilliante Spiel weiter. Sie können jetzt beispielsweise per Doppeldruck auf eine Gruppentaste direkt zu einer Gruppe springen. (cs)

Anzeige
Anzeige