Digital

KillProcess
KillProcessSonstiges(0 )
  • Windows
  • Version2.44
  • Downloads322
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 1.8 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 25.09.09
Windows 32/64 Bit
  • Version
  • Downloads322
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.11.17
  • Version
  • Downloads322
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.11.17

Wer einen tieferen Blick in die Liste der unter seinem Windows aktiven Prozesse wirft, der wird nach kurzer Zeit auch das Bedürfnis entwickeln, einige amoklaufende von ihnen zu töten. Was tun, wenn die Windows-Bordmittel versagen?

KillProcess hat nur eine einzige Aufgabe, diese erfüllt das winzige Tool allerdings mit Bravour: Das komplette Beenden und Entfernen eines laufenden Prozesses gleich welchen Zustands - Prozesse töten eben.

Als Bonbon bietet KillProcess die Möglichkeit, selbst sehr systemnahe Prozesse, deren Beenden normalerweise nicht möglich ist innerhalb von Sekundenbruchteilen aus dem RAM zu entsorgen. All das funktioniert nicht nur auf einen einzigen Prozess bezogen, sondern auch in Massen.

Über KillLists lassen sich komplette Sets aus zu beendenden Prozessen zusammenbauen, die dann mit einer einzigen Aktion alle auf einmal gestoppt werden. Das wird sicherlich den einen oder anderen Gamer freuen, der immer wieder die gleichen Prozesse töten muss um möglichst hohe Performance zu erhalten.

Ein Echtzeit-Scan für laufende Prozesse identifiziert und schiesst zu tötende Einträge auf Wunsch auch automatisch ab.

Fazit: Die Eingriffsmöglichkeiten gehen weit über die vom Windows-Taskmanager bereitgestellten hinaus. KillProcess ist ein sehr mächtiges Werkzeug selbst für scheinbar hoffnungslose Fälle. (mg)

Anzeige
Anzeige