Digital

KaZaA Lite (K++ Edition)
KaZaA Lite (K++ Edition)Audio&Video(232 )
  • Windows
  • Version2.7.2
  • Downloads2.156.997
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 2.2 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 07.11.11
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads2.156.997
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.09.17
  • Version
  • Downloads2.156.997
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.09.17

KaZaA Lite (K++ Edition) ist eigentlich das gleiche wie das bekannte Filesharing Programm KaZaA, jedoch hat es einen Vorteil: Es installiert keine Spyware und keine Banner, Popups oder Werbeprogramme!

In dieser Version wurden alle Zusatztools aktualisiert. Hinzugekommen ist \"Mp3Shield\", das fehlerhafte Dateien und sogenannte Loop-Dateien bereits beim Download aufspürt. Das Tool \"KaNAT\" bietet erstmals Router-Unterstützung für Kazaa.
Über eine Tastenkombination kann man Kazaa Lite \"unsichtbar\" machen, so sieht man nicht, dass es auf einem PC läuft. Mit einem Passwort kann man es wieder in den Vordergrund holen.

Ein IP-Blocker soll zum Beispiel dafür sorgen, dass Organisationen wie die RIAA (Recording Industry Association of America), eine Vereinigung der US-Musikindustrie-Konzerne, nicht mit Schnüffelsoftware (Spider) spionieren können, um potentielle Raubkopierer ausfindig zu machen. Unter \'Privacy Protection\' verstehen die Entwickler von Kazaa den Boykott gegen Musikindustrie-Spionage. In den erweiterten Optionen ist es somit möglich, eine Auflistung aller Sharing-Files, die ein User freigegeben hat, zu verhindern.

Desweiteren kann die \'AutoSearchMore\'-Option aktiviert werden, wenn die Trefferliste nur unzureichend Ergebnisse liefert. Dabei wird empfohlen, nicht länger als zwei Minuten nach ähnlichen Dateien suchen zu lassen.

Hilfreiche Tools in der K++ Edition:

Datview:
Begonnene Downloads werden im \"Shared Folder\" als .dat Dateien angelegt. Mit dem Tool Datview kann man sich die enthalten Metainformationen ansehen und auch fertige Teile der Dateien an einen anderen Ort kopieren.

Sig2Dat:
Mit diesem Tool kann man eindeutige Signaturen für Dateien erstellen, um diese in einem Filesharing-Netz wie Kazaa zu finden. So kann man sich vor Fakedateien schützen.

Supertrick
Man kann über einen simplen Trick Werbeseiten blockieren, indem man in der Windows \"hosts\" Datei für bestimmte Domains eine falsche IP Adresse zuordnet, z.B. 127.0.0.1 (localhost).

Avi Preview:
Noch nicht komplett heruntergeladene AVIs kann man normalerweise nicht ansehen, da der Index der Datei fehlt. Mit diesem Tool wird dieser generiert und man kann schon mal in das Video schauen.

Das Saugen von bis zu 40 statt acht Quellen gleichzeitig macht das Tool effizient.

(gt,fj)

Anzeige
Anzeige