Digital

Junction
JunctionSonstiges(1 )
  • Windows
  • Version1.0.5
  • Downloads296
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 46 KB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 13.03.09
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads296
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 21.11.17
  • Version
  • Downloads296
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 21.11.17

Junction ermöglicht Ihnen den Zugriff auf ein Feature des NTFS Dateisystem mit dem Ordner symbolisch verlinkt werden können.

Was in der Welt von Unix und Co schon lange problemlos geht, muss normalerweise mit dem Win2k Ressource Kit teuer erstanden werden. Zum Glück gibt es dieses Tool von Sysinternals das die Möglichkeit zum Verknüpfen von ganzen Ordern bietet.

Nach dem entpacken kann junction von der Kommandozeile aus gestartet werden. Einfach den Namen des neuen Ordners und das Ziel angeben und schon wird eine Junction angelegt. Diese Junction verhält sich wie ein normales Verzeichnis, verweist aber in Wirklichkeit nur auf den Inhalt eines anderen.

Mit dem Befehl junction -s c:winnt d:winnt erstellt man auf dem Laufwerk D einen Ordner mit dem Inhalt von c:winnt. Natürlich funktionert junction nur auf NTFS formatierten Laufwerken.

Für alle die schon mal vor dem Verzweifeln waren ein wahrer Segen. (avb)

Anzeige
Anzeige