Digital

GreatNews
GreatNewsAudio&Video(0 )
  • Windows
  • Version1.0.0
  • Downloads398
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 857.1 KB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 25.02.09
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads398
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 25.11.17
  • Version
  • Downloads398
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 25.11.17

Mit GreatNews empfangen Sie RSS-Newsfeeds und können diese im Zeitungsstil lesen.

Die News stehen nicht nur als einfache Headline-Liste zur Verfügung. Bilder und Text können auch in Spalten angezeigt werden, wie in einer Tageszeitung.

Wählen Sie unter sechs Ansichten aus, wie Ihre News präsentiert werden sollen. Die einzelnen Feeds wählen Sie aus den Kategorien aus, die in der linken Leiste in einer Baumstruktur sortiert sind. Möchten Sie einen neuen Feed hinzufügen, brauchen Sie noch nicht einmal die genaue Feed-Adresse angeben. Mit Hilfe von Auto-discovery geben Sie einfach die Website-Adresse an, zum Beispiel \"http://download.freenet.de\", und schon wird die Seite nach einem verfügbaren Feed durchsucht. Die Adresse wird dann angezeigt und automatisch eingetragen. Nun müssen Sie den Feed nur noch einer Kategorie zuordnen, wobei Sie auch neue Kategorien erstellen können. Die Funktion Label this hilft Ihnen, einzelne Feeds unter einem Label zusammen zu fassen und sich gemeinsam anzeigen lassen. Besonder hilfreich, wenn Sie verschiedene News exportieren wollen.

Die Feeds werden Ihnen in dem integrierten Browser angezeigt. Dieser basiert auf dem Internet Explorer, unterstützt hier auch schon Tabs. In den Einstellungen bestimmen Sie, wie sich der Browser beim Klick auf einen Link verhalten soll. Ob beispielsweise ein neuer Tab oder der externe Browser geöffnet werden soll.

Weitere Features

Weiterhin beherrscht GreatNews den Im- und Export von OPML-Dateien, in denen Ihre Feeds in einer einzigen Datei gespeichert werden können. Eine Textsuche in den Feeds ist möglich. Eine Statistikfunktion zeigt die Top 10 der meist besuchten oder zuletzt besuchten Seiten an. Möchten Sie den Newsfeed bequem in der Vollansicht lesen, klicken Sie einfach die Kategorie-Übersicht und die Headline-Liste weg.

In der Menüleiste können Sie unter \"View\" die deutschsprachige Oberfläche einstellen. (fj)

Anzeige
Anzeige