Digital

GleetchLab
GleetchLabAudio&Video(4 )
  • Mac OS
  • Version2.3
  • Downloads750
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 15.4 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 20.03.09
Mac 32 Bit
  • Version
  • Downloads750
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 22.11.17
  • Version
  • Downloads750
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 22.11.17

GleetchLab findet sein Einsatzgebiet im kreativen Sounddesign und so genannter Glitch music. Dabei handelt es sich um Musik aus mutwillig falsch oder fehlerhaft generierten Audio-Signalen.

Das gewöhnungsbedürftige Interface hält sich an keine Konvention. Trotzdem ist nach kurzer Orientierung ein relativ flüssiges Arbeiten möglich. In 6 Samplern hat der Anwender Möglichkeit, Klangschnipsel entweder zu importieren oder einfach mit der Maus zu malen. Jeder Sampler verfügt über einen Entzerrer und die Möglichkeit Random Loops zu nutzen. Hierbei springt der Sampler rein zufällig im Audiomaterial umher.

In einer Matrix kann der Signalfluss der Sampler beliebig durch die enthaltenen Effekte geroutet werden, im Mixer werden die einzelen Signale wie gewohnt summiert.

Funktionen:

  • Convolution
  • Granular-Synthese
  • Neural- und Attractor-Synthese
  • Spectral filtering
  • loop points
  • CD skip
  • Wow & flutter-Simulation
  • VST plugins hosting


Fazit: Oval und Yasunao Tone haben den Weg gezeigt - Für alle interessierten Nachzügler kann Gleetchlab eine stetige Quelle der Inspiration darstellen. Koordiniertes Arbeiten ist weniger Zweck dieser Software, vielmehr geht es um das kreative Spiel in den Grenzbereichen von Musik und Technik. (mg)

Anzeige
Anzeige