Digital

Firefox
FirefoxTuning&System(1 )
  • Linux
  • Version3.0.3
  • Downloads160
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 8.5 MB
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 11.11.08
Linux 32 Bit
  • Version
  • Downloads160
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 18.11.17
  • Version
  • Downloads160
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 18.11.17
  • Version
  • Downloads160
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 18.11.17

Firefox ist zurück! Die Mozilla Foundation hat nach längerer Entwicklungszeit die finale Version 3.0.3 des Web-Browsers in deutscher Sprache freigegeben.

Die neue Version bietet zahlreiche Detailverbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Bedien- freundlichkeit und Geschwindigkeit, sowie die heiß ersehnte Rendering-Engine Gecko 1.9.

Im Vergleich zum Release-Candidate 3 gab es keine Änderungen mehr. Der Download-Weltrekord-Versuch ist geglückt. Nach nur 14 Stunden war das Ziel von fünf Millionen Downloads erreicht. Die Vorgabe waren 24 Stunden. In dieser Zeitspanne wurden knapp acht Millionen Downloads erreicht und das obwohl die Server dem ersten Ansturm nicht gewachsen waren. Gratulation an den neuen Fuchs.

Die Zoomfunktion, die bisher nur Texte herauf- und herabskalierte, tut dies auf Anwenderwunsch auch mit Grafiken, was bei großen Monitoren oder schlechten Augen ein nicht zu unterschätzendes Feature darstellt. Die Struktur der Seite wird dabei nicht mehr zerstört.

Auch in Punkto Sicherheit gibt es zahlreiche Änderungen. So erlaubt der Klick auf das favicon (das Website-Bildchen in der Adresszeile), den Seitenbetreiber zu identifizieren, bzw. Zertifikate einzusehen. Den permanent aktivierten On-Access-Virenscanner kann man sich sparen, wenn es Ihnen lediglich darum geht, aus dem Internet geladene Dateien zu untersuchen: Firefox kann nun dem Virenscanner explizit den Download einer Datei mitteilen und diese untersuchen lassen.

Die vollständigen Release-Notes (Link) mit finden Sie auf der Herstellerseite.

Fazit: Die aktuelle Final-Version bietet viele Neuerungen und Verbesserungen. Der Sprung auf die neue Gecko-Engine erweist sich durch die hohe Geschwindigkeit als richtig und wichtig.

TIP: Beim ersten Start kann Firefox inkompatible Add-Ons melden, da viele Erweiterungen noch nicht für den Einsatz unter Version 3 angepasst wurden. Aus diesem Grund findet sich bei Übernahme der Add-Ons so mancher als defekt markierter Eintrag in der Add-On-Liste. Vorsicht also bei der vorschnellen Deinstallation von Firefox 2! Plug-Ins mit unsicheren Installationsroutinen können automatisch beim Start des Browsers deaktiviert werden.

Geben Sie doch mal "about:robots" in die Adresszeile ein! (mg)
Anzeige
Anzeige