Digital

Extended Module Player
Extended Module PlayerAudio&Video(1 )
  • Linux
  • Version3.4.1
  • Downloads1.220
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 838.7 KB
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 26.09.11
Linux 32/64 Bit
  • Version
  • Downloads1.220
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 25.09.17
  • Version
  • Downloads1.220
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 25.09.17
  • Version
  • Downloads1.220
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 25.09.17

Lange bevor MP3 seinen Siegeszug hat antreten können mussten aufgrund von Platz- und Rechenzeitbeschränkungen andere Wege zur Musikspeicherung gefunden werden. Es entwickelten sich zig verschiedene Formate und babylonische Verwirrungszustän

XMP ist nicht sonderlich hübsch. Es wartet mit einer einfachen Bedienoberfläche in einem Terminalfenster auf und gibt sich recht unspektakulär. Das ist allerdings reges Understatement, denn das gute Stück Software bringt Tracker-Formate vergangener Zeiten auf Ihren Linux-PC.

Tracker beschreiben Instrumente durch ein Klangbeispiel, das je nach gewünschter Tonhöhe verlangsamt oder beschleunigt mit oder ohne zusätzliche Audio- oder Noteneffekte abgespielt wird. Die Beschreibung der eigentlichen Partitur erfolgt ähnlich wie im MIDI-Format, aber die Sampledaten werden mitgespeichert und ergeben so eine (hoffentlich) bessere Soundqualität.

Einige besondere Tracker wirklich sehr vergangener Tage erzeugen den Klang per OPL-Synthese (Adlib), eine rein analogen FM-Syntheseform mit ganz eigenem Klangcharme.

Dabei werden insgesamt 83 Formate unterstützt.

  • XM (Fast Tracker II)
  • MOD (Noise/Fast/Protracker)
  • FLT (Startrekker/Audio Sculpture)
  • ST (Soundtracker)
  • IT (Impulse Tracker)
  • S3M (Scream Tracker 3)
  • STM (Scream Tracker 2)
  • STX (STMIK 0.2)
  • MTM (Multitracker)
  • MTN (Soundtracker 2.6/Ice Tracker)
  • IMF (Imago Orpheus)
  • PTM (Poly Tracker)
  • MDL (Digitrakker)
  • ULT (Ultra Tracker)
  • LIQ (Liquid Tracker)
  • NO (Liquid Tracker (old))
  • MASI (Epic Megagames MASI)
  • PSM (Protracker Studio)
  • AMF (DSMI (DMP))
  • GDM (Generic Digital Music)
  • MMD0/1 (MED 2.10/OctaMED)
  • MMD2/3 (OctaMED v5/OctaMED SS)
  • MED3 (MED 2.00)
  • MED4 (MED 2.10)
  • DMF (X-Tracker)
  • RTM (Real Tracker)
  • PT3 (Protracker 3)
  • TCB (TCB Tracker)
  • DTM (Digital Tracker)
  • GTK (Graoumf Tracker)
  • DTT (Desktop Tracker)
  • MGT (Megatracker)
  • MUSX (Archimedes Tracker)
  • DSYM (Digital Symphony)
  • DIGI (DIGI Booster)
  • DBM (DigiBooster Pro)
  • EMOD (Quadra Composer)
  • OKT (Oktalyzer), SFX (SoundFX)
  • FAR (Farandole Composer)
  • UMX (Epic Games Unreal/UT)
  • STIM (Slamtilt)
  • MTP (Soundsmith/MegaTracker)
  • IMS (Images Music System)
  • 669 (Composer 669)
  • FNK (Funktracker)
  • AMD (Amusic Adlib Tracker)
  • RAD (Reality Adlib Tracker)
  • HSC (HSC-Tracker)
  • ALM (Aley Keptr)
  • AC1D (AC1D Packer)
  • FCHS (Fuchs Tracker)
  • FCM (FC-M Packer)
  • FUZZ (Fuzzac Packer)
  • KRIS (ChipTracker)
  • KSM (Kefrens Sound Machine)
  • MP (Module Protector)
  • P18A (Promizer 1.8a)
  • P10C (Promizer 1.0c)
  • PRU1 (Prorunner 1.0)
  • PRU2 (Prorunner 2.0)
  • PHA (Pha Packer)
  • WN (Wanton Packer)
  • UNIC (UNIC Tracker)
  • TP3 (Tracker Packer v3)
  • XANN (XANN Packer)
  • MP (Module Protector noID)
  • DI (Digital Illusions)
  • EU (Eureka Packer)
  • P4x (The Player 4.x)
  • PP21 (ProPacker 2.1)
  • P50A (The Player 5.0a)
  • P60A (The Player 6.0a)
  • NP2 (Noisepacker v2)
  • NP1 (NoisePacker v1)
  • NP3 (Noisepacker v3)
  • ZEN (Zen Packer)
  • UNIC (UNIC Tracker id0)
  • UNIC (UNIC Tracker noid)
  • UNIC2 (Unic Tracker 2)
  • CRB (Heatseeker 1.0)
  • TDD (The Dark Demon)
  • GMC (Game Music Creator)

Fazit: Für alle Anwender, die sschon damals bei Demos und neuen Games auf den besonderen Klang dieser Art von Musikerzeugung abgefahren sind und für Wandler auf Spuren des digitalen Undergrounds sehr empfehlenswert. Es gibt manch einen alten Schatz zu entdecken, so etwa die Arbeit von Purple Motion, Skaven, Teque,Keith303, und unendlich vielen mehr. (mg)

Anzeige
Anzeige