Digital

Cyranos Liebesbriefe
Cyranos LiebesbriefeSicherheit&Schutz(3 )
  • Windows
  • Version3.0
  • Downloads24.225
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 2.1 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 21.10.11
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads24.225
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 25.11.17
  • Version
  • Downloads24.225
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 25.11.17

Wenn das innerlich als vorhanden vermutete Gefühl von Zuneigung zu anderen humanoiden Entitäten selbst nicht ausreicht, um der oder dem Angebeteten die Seele offenzulegen, dann haben Sie 1.) keine Seele und 2.) dieses Programm, um es zu verberge

Der Cyrano Liebesbrief Assistent 3.0 hilft Ihnen bei der Erstellung von romantischen Liebesbriefen. Sie haben Schmetterlinge im Bauch und Ihnen fehlen die Worte? Mit ein paar Klicks gewinnen Sie jedes Herz: Geben Sie einfach den Namen und ein paar Eigenschaft des Empfängers an, und was Sie für die Zukunft wünschen. Zum Beispiel eine Hochzeit, Nachwuchs oder ein gemeinsames Leben. Schon spuckt der Assistent einen fertigen Liebesbrief aus.

In der Vollversion, die Sie auf der Herstellerseite kaufen können, sind noch mehr Funktionen möglich. Dann bekommen Sie eine Liste mit mehr als 400 Flirtsprüchen, Sie können Ihrem Schwarm die Liebe gestehen oder bekommen Unterstützung um eine Beziehung zu beenden. Die Vollversion bietet mehr als 20.000 unterschiedliche Meisterwerke der romantischen Schreibkunst und kostet 9.99€.

Fazit: Ein tolles Tool für sozial verarmte Menschen, die sich selber Liebesbriefe schicken wollen, um dann überrascht konstatieren zu dürfen, dass eine emotionslose Maschine immer noch mehr Pseudogefühl für sie aufbringen kann als das eigene Umfeld.

Hinweise:

  • Es fehlen Datenbankanbindung und die Serienbrief-Funktion mit direktem Export nach Word und/oder PDF-A. Als Massenmailgenerator ist das Tool also nur bedingt nützlich.
  • Lesen Sie die generierten Briefe vorsichtshalber vor dem Abschicken durch. Die beiläufig eingestreuten Zitate großpalavernder denkaffiner Menschen schmücken recht ansehnlich, bedingen aber eine gewisse Beschäftigung mit dem Werk des Zitierten, um im unwahrscheinlichen Falle einer auf einen so generierten Liebesbrief erfolgenden persönlichen Kontaktaufnahme nicht mit der vollen Breitseite des eigenen Unwissens zu glänzen.

    Merke:
    \"Michael Jackson... Der war Boxweltmeister im Halbschwergewicht. Dann hat ihn Eddi Alersmeier nach Punkten geschlagen. Das war 1954.\"

(mg,mn,ds)

 

Anzeige
Anzeige