Digital

CUDA-Z
CUDA-ZSonstiges(0 )
  • Linux
  • Version0.5.95
  • Downloads229
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 4.3 MB
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 12.11.09
Linux 32/64 Bit
  • Version
  • Downloads229
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 26.09.17
  • Version
  • Downloads229
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 26.09.17
  • Version
  • Downloads229
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 26.09.17

Die Compute Unified Device Architecture des Branchenriesen NVidia erlaubt die Nutzung der Grafikkarte für mehr als nur Grafik.

Der Vorteil von Grafikkarten-Prozessoren liegt in der massiven Parallelisierung durch hunderte Rechenkerne. Um diese auch für \"normale\" Zwecke zu nutzen, gibt es die Schnittstelle CUDA, die Anwendern und Programmierern erlaubt, Ihren parallelisierbaren Code in Windeseile abarbeiten zu lassen.

Natürlich muss die GPU CUDA unterstützen und genau das testet CUDA-Z.

Fazit: Das Tool ist einfach gestrickt und bietet gute Einsicht in die eigene Hardware. (mg)

Anzeige
Anzeige