Digital

Buzztard
BuzztardAudio&Video(0 )
  • Linux
  • Version0.5.0
  • Downloads112
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 2.1 MB
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 08.09.09
Linux 32/64 Bit
  • Version
  • Downloads112
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 18.11.17
  • Version
  • Downloads112
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 18.11.17
  • Version
  • Downloads112
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzOPEN SOURCE
Viren geprüft
Update: 18.11.17

Jeskola Buzz hat sich mit seiner eigenwilligen Kombination aus Modularsynthese und der Nutzung des Multipattern-Tracker-Prinzips in die Herzen finanzschwacher Schallwellendesigner gespielt, wird aber schon seit 2000 mehr weiterentwickelt. Ein Nachfolger t

Buzztard bedient sich schamlos bei seinem Vorbild und möchte die ihm zugrunde liegenden Prinzipien bis zum Letzten durchexerzieren.

Der Modularsynthesizer erlaubt das einfach \"Zusammenstecken\" von Klanggeneratoren, Effekten und Dynamics zu komplexen Audiomodulen. Die Automatisierung und Parametrisierung des so vorbereiteten Systems übernehmen dann sogenannte \"Patterns\", die auf den Spuren ihres jeweiligen Gerätes abgelegt werden. Diese Patterns enthalten Steuerdaten, gehen aber über das schon ältere Prinzip des reinen Sample-Trackings hinaus und erlauben die fein granulierte Steuerung aller Geräteparameter.

Fazit: Für an normale Sequencer gewöhnte Anwender steht Umdenken auf dem Plan. Die Qualität der einsetzbaren Module ist jedoch so hoch, dass der Sprung auf das Hybridsystem Multipattern-Tracker/Sequencer alleine schon deswegen Spaß macht. (mg)

Anzeige
Anzeige