Digital

BS Player
BS PlayerAudio&Video(11 )
  • Windows
  • Version2.57.1051
  • Downloads124.935
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 13.9 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 10.12.10
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads124.935
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.11.17
  • Version
  • Downloads124.935
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.11.17

Der BS.Player ist ein starker Player für alle gängigen Audio- und Videoformate. Der BS.Player ist sehr gut zu bedienen, kommt mit AC3 kodierten Audiostreams, Videos mit mehr als einem Audiostream und Untertiteln sehr gut klar.

Im Vollbildmodus kann man im BS.Player stufenlos zoomen, das Bildgrößenverhältnis verändern und Screenshots bzw. Framegrabs machen.

Interessant ist, dass die Benutzeroberfläche und das Filmfenster getrennt voneinander sind. So kann man einen Film nebenbei laufen lassen und es stören dabei keine großen Steuerungsleisten, wie z.B. beim Mediaplayer. Das Aussehen des Players lässt sich mit Skins verändern.

DVDs können erst abgespielt werden, wenn ein MPEG2 Codec auf Ihrem PC bereits installiert ist. Dieser kann z.B. von Programmen wie (WinDVD) oder (Power DVD) stammen. Der Codec ist lizenzpflichtig und deshalb nicht bei dem kostenlosen BS.Player enthalten.

    Features:
  • Support neuer Datei-Formate wie Matroska und OGM mit eingebetteten Chaptern (Kapitel)
  • Pan-Scan
  • Support multipler Audio-Streams, sowie Unterstützung zum Wechseln auf selbige aktive Streams
  • Support vieler Untertitel-Formate (MicroDVD, SubRip, Subviewer...), Eigene Untertitel Positionierung, Farben, Fonts, Transparenz
  • Supported wechseln zwischen verschieden sprachigen Untertiteln
  • Fast forward und fast rewind Option (Schnelles vor- und zurückspringen)
  • Frame stepping
  • Frame capture
  • Bookmarks Support
  • Chapters Support
  • Equalizer
  • WinLIRC Support
  • Unterstützt Winamp DSP Plug-Ins
  • Wiedergabe unfertiger Videodateien
  • BSI/INI-Datei Support und dynamisches Laden der DirectShow Filters

Die neue Version kommt mit einer integrierten Community Toolbar. Das aktuelle Changelog mit allen Neuerungen und Fehlerkorrekturen finden Sie auf der Herstellerseite (Link).

Leider hat auch hier die Save-Werbesoftware Einzug erhalten, die installiert werden muss, um das kostenlose Programm nutzen zu können. Werbesoftware lässt sich zwar wieder entfernen (mit Spy Sweeper , Ad-aware, Spybot etc.), jedoch kann in manchen Fällen das eigentliche Programm danach nicht mehr genutzt werden. Der Hersteller versichert allerdings auf seiner Webseite, dass die Privatsphäre der Nutzer dadurch nicht gefährdet wird. Ein fader Beigeschmack bleibt trotzdem nicht aus, zumal es andere Freeware Alternativen gibt. (gt,fj,ds, ir)

Anzeige
Anzeige