Digital

ANObrowse
ANObrowseTuning&System(1 )
  • Windows
  • Version1.0.3
  • Downloads20.238
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe 2 MB
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 27.02.09
Windows 32 Bit
  • Version
  • Downloads20.238
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.09.17
  • Version
  • Downloads20.238
  • Sprache
  • Entwickler unbekannt
  • Größe
  • LizenzFREEWARE
Viren geprüft
Update: 24.09.17

Mit ANObrowse surfen Sie anonym durchs World Wide Web. Normalerweise gibt man Daten bekannt wie die Version des verwendeten Browsers, Marke und Version der Browsersoftware, Bildschirmauflösung, die IP-Adresse und den "Windows NT User Name". Gerade mit einer statischen IP-Adresse surft man als potentieller Kandidat eines Hacker-Angriffs durchs Netz.

"Möchten Sie, dass ein Polizei-Einsatzkommando Ihre Wohnungstüre einrennt, weil Ihre IP in einer Log-Datei eines dubiosen Webseiten-Betreibers aufscheint?". Dies ist zwar eine etwas überzogende Darstellung, aber wo Ihre Daten landen, können Sie am Ende tatsächlich nicht wissen.
Das Prinzip ist einfach: Sie surfen über einen sogenannten anonymen Proxy-Server. Dieser liest für Sie die Seiten aus und scannt sie zudem nach bedrohlichen Code.

ANObrowser (ehemals Anonymizer) enthält einen eigenen Browser, der auf dem Internet Explorer basiert - hier allerdings schon mit Tabbed-Browsing ausgestattet. Auf der linken Seite wählen Sie einen der Proxy-Server aus, über den Sie dann die Webseiten im Browser abrufen. Dieser kostenlos zur Verfügung gestellte Service macht sich leider durch die Einblendung von Werbebannern bemerkbar. Zudem surfen Sie deutlich langsamer durchs Internet, da ja der Datenverkehr nicht direkt bei Ihnen aufläuft. Legen Sie ein Bookmark an, wird dieser automatisch den Bookmarks des IE-Browsers hinzugefügt, die in der linken Spalte ebenfalls angezeigt werden. Öffnen Sie nun den IE-Browser und klicken das neue Bookmark an, surfen Sie automatisch anonym zu dieser Seite.

Unter "Extras" finden Sie einige, nützliche Funktionen, über die Sie beispielsweise anonym E-Mails versenden oder Dateien verschlüsseln können.

In der aktuellen Version wurde zudem ein RSS-Newsfeed-Reader integriert. Allerdings kann der Nachrichtenticker zu Programmabstürzen führen, was möglicherweise mit der nächsten Version behoben wird. (fj)

Anzeige
Anzeige